Montag, 16. Juni 2014

Video to audio (mp3 etc.) konvertieren

In einem früheren Post habe ich "VAExtractor" erwähnt. Diese App ist aber im AppStore inwischen nicht mehr zu finden. Alternativen wären:


"VIDEO-TO-AUDIO Converter" oder "Video to Audio Converter". Es gibt noch einige andere Apps die zwar auch direkt vom Internet downloaden und anschliessend konvertieren erlauben aber die konvertierten Dateien nicht in einem anderen App über "Öffnen in..." weiterverwenden oder bearbeiten lassen. Deshalb habe ich nur diese beiden hier aufgeführt.



Mittwoch, 4. Juni 2014

Schlagzeug spielen lernen mit "Drumschool"

"Drumschool" ist ein umfangreiches und hilfreiches App um Schlagzeug zu lernen. Verschiedene Stils, Notation etc.


Spielerisch Noten lernen mit Apps - Note-A-Lator, PianoNotes Pro, Dust Buster 2


 

Note-A-Lator*, PianoNotes Pro, Piano Dust Buster

*auch für Mac OS X














Andere Notenlern-Apps: "Musition", "Tenuto", "Theory Lessons"

Synthesia - How To Play App für Piano

Mit dem App "Synthesia" (auch für Mac und Windows) können Musikstücke und Lieder auch ohne Notenkenntnisse mit dem Klavier erlernt werden. Um die Lieder abzuspielen müssen sie in Form einer Midi-Datei importiert werden. Im Internet gibt es unzählige Seiten** mit kostenlosen Midi-Dateien oder sie können selber mit einem Midi-Sequenzer oder Musik-Notationsprogramm* erstellt werden.


*auch mit bekannter PC-Software wie "Sibelius" und "Finale" oder auch alle "DAWs" mit MIDI-Tracks.

Nicht unerwähnt, sollte in diesem Zusammenhang die App "The Piano : 3D" werden, welche ähnliche Funktionen aufweist wie "Synthesia" und mit den In-App Käufen (z.B. um eigene Midi-Files abzuspielen) auch ungefähr den gleichen Preis hat. "The Piano" CHF 9.- "Synthesia" CHF 8.-.



Ein ähnliches App "Lina Piano Add-Free Tutorial" gibt es für Android. Doch einiges besser scheint mir "Perfect Piano" zu sein.




iReal Pro - Realbook Songs und andere spielen mit variabler Begleitung etc.

"iReal Pro" (früher "iReal b") ein App um sehr komfortabel Realbook- und andere Songs zu lernen. Drums, Bass, Piano können als Begleitinstrumente gewählt werden. Es sind Chord-Sheets ohne Text die auch editiert und von Grund auf neu erstellt werden können. Das Tempo und der Stil kann geändert werden und ebenso können als in-App Kauf die Scales der Chords sowie Piano- und Guitar-Chorddiagramme angezeigt werden.




Gibt es auch für Android-Geräte:

Lernen und schreiben von TAB-Notation für die Gitarre und Musiknotation generell

"Progression Free" ist nicht mehr zu finden im App-Store. Dafür ist nun "Symphony Pro" wieder da, updated mit einem Guitar TAB-Editor. "Symphony Pro" war trotz einiger Schwachstellen wie z.B. die praktisch unbrauchbar darstellbaren Lyrics, vor "Notion" die erste Wahl für Musiknotation auf dem iPad. Müsste ich mir also wieder einmal genauer anschauen.

16. Juni 2014
"Symphony Pro": Das mit den Lyrics sieht nun besser aus. Erfassung der Noten empfinde ich als angenehmer im Vergleich zu "Notion". Realtime Erfassung funktioniert auch. Ein weiteres Pro ist der nötige Speicherplatz von 213MB im Vergleich zu "Notion" 1.22GB. Direkter Export in ein anderes App über "Öffnen in..." fehlt bei "Notion" leider auch. Diese Funktion ist für mich interessant im Zusammenhang mit dem App "Synthesia". So kann ich z.B. eingespielte oder eingegebene Noten als MIDI-Datei direkt in "Synthesia" öffnen und kontrollieren bevor ich sie meinen KlavierschülerInnen sende.