Dienstag, 19. November 2013

Hörtraining und Rhythmus lernen mit dem iPhone / iPad

Wenn's den wirklich sein soll. Intervalle, Dreiklänge, Akkordfolgen etc. auf Grund von gehörten Tönen erkennen, aufschreiben und benennen oder rhythmische Muster hören, nachspielen aufschreiben. Was halt so zu Musikprüfungen dazugehört... dazu kann ich folgende Seiten empfehlen:

http://www.musictheory.net oh  empfehlen.

Da kann man solche Sachen online kostenlos oder mit dem App "Tenuto" lernen.


http://www.better-ears.com

Hier gibt es das kostlenlose App: "Better Ear for Beginners" für die nicht mehr Beginner gibt es dann die ziemlich teure Version "Better Ears"





Für die Rhythmen eignet sich zum Beispiel "ReadRhythm" oder "Musition Rhythm Tapping".




Sorry, für die Android-Welt gibt es die gleichen Apps leider nicht und andere habe ich nicht getestet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen